Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist folgendermaßen aufgebaut:

 

 

I. EINLEITUNG  
II. Identität der für die Verarbeitung der Daten verantwortlichen Stelle  
III. WELCHE KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN WERDEN VON ALSICO VERARBEITET?  
IV. ZU WELCHEN ZWECKEN VERARBEITET DAS UNTERNEHMEN ALSICO IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?  
  1. Gesetzliche Pflichten  
  2. Vertragliche Beziehnungen mit Ihnen als Kunde von ALSICO  
  3. Berechtigte Interessen von ALSICO  
  4. BESONDERES BERECHTIGTES INTERESSE VON ALSICO: HERKÖMMLICHES DIREKTMARKETING  
  5. IHRE EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG UND SENDUNG VON ELEKTRONISCHER WERBUNG (elektronisches Direktmarketing)  
V. MIT WEM TEILT ALSICO IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?  
VI. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?  
VII. WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?  
VIII. WELCHE RECHTE HABEN SIE IM HINBLICK AUF DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?  
  1. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Beschränkung, Löschung, Übertragbarkeit und Widerspruch  
  2. DAS RECHT, DIE SENDUNG VON ELEKTRONISCHER WERBUNG ABZULEHNEN  
  3. BESCHWERDERECHT

 

 

 

I.             EINLEITUNG

 

1. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie ALSICO die personenbezogenen Daten der Kunden, der natürlichen Personen sowie aller anderen natürlichen Personen, die mit ALSICO in Kontakt stehen (nachstehend „Sie“) erhebt, verwendet, aufbewahrt und verbreitet.

 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die es ermöglichen, Sie direkt oder indirekt als natürliche Person zu identifizieren.

 

2. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Achtung Ihrer Privatsphäre sind für ALSICO von entscheidender Bedeutung. ALSICO verarbeitet und schützt Ihre personenbezogenen Daten fair und transparent unter Beachtung des Gesetzes.

 

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beachtet ALSICO natürlich das geltende Gesetz, d.h. die europäische Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung oder DSGVO) oder jegliches sonstige Änderungsgesetz.

 

Ausführlichere Informationen über den Schutz der personenbezogenen Daten finden Sie bei der belgischen Aufsichtsbehörde autoriteprotectiondonnees

 

3. Wir bitten Sie, die vorliegende Erklärung aufmerksam durchzulesen, um die diesbezügliche Politik von ALSICO besser zu kennen und zu verstehen.

Diese Erklärung wird regelmäßig aktualisiert. Die neueste Fassung der Erklärung ist auf unserer Website abrufbar. Bei wichtigen Änderungen informieren wir Sie über die üblichen Kommunikationswege.

 

 

II.             Identität der für die Verarbeitung der Daten verantwortlichen Stelle 

 

4. Die für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Stelle ist ALSICO. Ihre Kontaktdaten lauten:

 

NV Alsico

Zonnestraat 223-229

9600 Ronse

 

KBO: 0400.191.316

 

E-Mail-Adresse:

Telefon: +32 55 23 71 71

 

Daher ist ALSICO Ihr Ansprechpartner und gegenüber der Datenschutzbehörde für die Beachtung der Datenschutzverordnung im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten verantwortlich. ALSICO bestimmt die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie die eingesetzten Mittel und Merkmale der Datenverarbeitung.

 

5. ALSICO kann sich an Fachunternehmen wenden, die Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von ALSICO und gemäß den Anweisungen von ALSICO unter Beachtung der vorliegenden Datenschutzerklärung verarbeiten werden. Diesen Unternehmen werden dann ausschließlich die streng notwendigen Daten übermittelt (nachstehend die „Auftragsverarbeiter von ALSICO“).

 

 

III.             WELCHE KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN WERDEN VON ALSICO VERARBEITET?

 

6. Nachstehend finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Kategorien personenbezogener Daten, die von ALSICO verarbeitet werden können. Es können auch andere Daten verarbeitet werden, wenn sich dies für die Fortsetzung der Vertragsbeziehung mit ALSICO als nützlich oder notwendig erweist.

 

In dieser Tabelle wird erläutert, in welchem Zusammenhang ALSICO diese Daten erhebt oder verarbeitet. Diese Tabelle ist in Zusammenhang mit der Beschreibung der Zwecke, für die ALSICO die Daten verarbeitet, zu lesen.

 

 

Kategorie

Beispiele

Kontext

Daten zur Identifizierung des Kunden

 

Name, Adresse, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer und E-Mail-Adresse.

Diese Daten werden von Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie werden bei jeder Identifizierung oder Nutzung verarbeitet, wenn Sie eine Auskunft wünschen, Kunde werden oder sich anmelden, um die Dienste von ALSICO (online) zu nutzen.

Daten in Zusammenhang mit der Ausführung der Dienste von ALSICO

Zahlungsvorgänge, einschließlich Namen und Kontonummern, Kommunikationen und Artikelnummern, Kartennummern usw.

Diese Daten betreffen die Zahlungen, die Sie zugunsten von ALSICO vornehmen.

Daten in Zusammenhang mit dem Nachrichtenverkehr zwischen ALSICO und Ihnen

Informationen in Zusammenhang mit Ihrem Nachrichtenverkehr mit ALSICO per Telefon, E-MailFax usw. und mit Ihren Interaktionen auf den Webseiten von ALSICO, den Diensten oder Partnern, in den sozialen Medien usw.

Diese Daten stammen von den Kontakten aller Art zwischen Ihnen und ALSICO (Treffen oder Events, Anmeldung zum Newsletter, soziale Medien usw.).

Daten über die Gewohnheiten und Vorlieben des Kunden

Informationen über Ihre Gewohnheiten und Vorlieben bezüglich der Nutzung von Kommunikations- und Beziehungskanälen, Informationen über Ihre persönlichen und Lebensgewohnheiten, Ihre privaten oder beruflichen Projekte, Ihre Hobbys, etc.

Diese Daten resultieren aus Ihren Entscheidungen oder aus Analysen, die von ALSICO in Übereinstimmung mit dieser Erklärung und ihren gesetzlichen Verpflichtungen durchgeführt wurden.

 

 

7. ALSICO verarbeitet keinerlei Daten über Ihre rassische oder ethnische Herkunft, Ihre politischen Meinungen, Ihre religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen und keinerlei Gesundheitsdaten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung und keinerlei genetische oder biometrische Daten.

 

 

IV.             ZU WELCHEN ZWECKEN VERARBEITET DAS UNTERNEHMEN ALSICO IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

 

8. ALSICO erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den nachgenannten Zwecken. ALSICO achtet darauf, dass nur die für einen bestimmten Zweck notwendigen und relevanten Daten verarbeitet werden.

 

ALSICO verarbeitet Ihre Daten in den gesetzlich zulässigen Situationen und insbesondere:

 

  • Um die gesetzlichen Pflichten von ALSICO zu erfüllen
  • Zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder auf Ihren Wunsch, um die notwendigen Maßnahmen vor dem Abschluss eines Vertrags zu ergreifen
  • Zur Gewährleistung des berechtigten Interesses von ALSICO unter Wahrung eines fairen Gleichgewichts zwischen diesem Interesse und Ihren Grundrechten und -freiheiten
  • In Sonderfällen und mit Ihrer Einwilligung, infolge eines spezifischen und nicht zweideutigen Antrags, dem eine klare und verständliche Information vorangegangen ist, wobei Sie diese Einwilligung in Übereinstimmung mit dem Gesetz jederzeit widerrufen können.

 

 

1.           Gesetzliche Pflichten

 

9. ALSICO ist unter bestimmten Umständen gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen ihrer Aktivitäten zu verarbeiten. Diese gesetzlichen Pflichten können es erforderlich machen, dass ALSICO mit den zuständigen Behörden und/oder mit Dritten zusammenarbeitet und ihnen gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten übermittelt.

 

Dies betrifft insbesondere die folgenden Pflichten:

 

  • Die Pflicht, die berechtigten Forderungen der Aufsichtsbehörden wie des Föderalen Öffentlichen Diensts Wirtschaft und der Nationalbank zu erfüllen
  • Die Pflicht auf einen offiziellen Antrag der belgischen Gerichts- und Steuerbehörden zu reagieren

 

Die Liste der gesetzlichen Pflichten, kraft derer ALSICO Ihre Daten verarbeiten kann, ist nicht erschöpfend und kann geändert werden.

 

 

2.           VertragSBeziehungen mit Ihnen als Kunde von ALSICO  

 

10. Bevor Sie Verträge abschließen, muss ALSICO manchmal bestimmte Daten erheben und verarbeiten, und zwar insbesondere um:

 

  • auf Ihre Anfrage einzugehen,
  • Ihnen bei der Bereitstellung von Informationen und beim Abschluss des Vertrags behilflich zu sein
  • auf eine Anfrage zu reagieren, die Geschäftschancen und die Risiken in Zusammenhang mit einem eventuellen Vertrag zu beurteilen

 

11. In Rahmen der laufenden Verträge oder der Verwaltung den vergangenen Vertrag kann ALSICO eine bestimmte Anzahl Daten verarbeiten, insbesondere um administrative und buchhalterische Pflichten zu erfüllen.

 

In diesem Zusammenhang können Ihre Daten intern bei ALSICO an verschiedene Abteilungen weitergeleitet werden, einschließlich an solche, die nicht direkt für die Beziehung mit Ihnen oder für die Abwicklung eines bestimmten Vertrags zuständig sind.

 

Insbesondere verarbeitet ALSICO Ihre Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung wie folgt: 

 

  • Verwaltung der laufenden Aufträge/bestellten Dienste
  • Zentrales Management und globale Vision der Kunden

ALSICO kann Ihre personenbezogenen Daten für weitere Zwecke im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen und der Vertragsabwicklung verarbeiten.

 

 

3.           Berechtigte Interessen von ALSICO

 

12. ALSICO verarbeitet Ihre Daten auch zur Wahrnehmung ihrer berechtigten Interessen. Dazu versucht ALSICO, ein Gleichgewicht zwischen der Notwendigkeit der Verarbeitung der Daten und der Beachtung Ihrer Rechte und Freiheiten, einschließlich des Schutzes Ihrer Privatsphäre zu finden.

 

Personenbezogene Daten werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

  • Personalisierung der Dienste von ALSICO
  • Verbesserung der Qualität des Dienstes, der Ihnen erbracht wird, durch:
    • Bewertung und Verbesserung der Prozesse, einschließlich der Kampagnen, Simulationen und Verkäufe mit Hilfe verschiedener Mittel wie statistische Analysen, Zufriedenheitsumfragen und verschiedene andere Untersuchungsarten.
    • Verbesserung der bestehenden (oder in Entwicklung befindlichen) Produkte von ALSICO auf der Grundlage von Umfragen bei den Kunden von ALSICO, Statistiken, Tests und Kundenfeedbacks über die sozialen Medien (Twitter, Facebook), mit denen ALSICO verbunden ist.
    • Die Kontrolle der Aktivitäten von ALSICO, einschließlich das Verkaufsvolumen, die Anzahl der Termine in unseren Büros, die Anzahl der Anrufe und der Besuche der Website von ALSICO, die Art der von den Kunden gestellten Fragen usw.
    • Die Vorbereitung von Studien und Statistiken mit Zuhilfenahme von Techniken zur Anonymisierung und Pseudonymisierung der betroffenen Personen
    • Die Fortbildung unseres Personals mit Hilfe von echten Situationen zu Veranschaulichung, einschließlich Aufzeichnung bestimmter Telefongespräche,
    • Die Verwendung von Cookies zur Verbesserung des Komforts der Nutzer auf der Website. Ausführlichere Informationen über die Funktionsweise der Cookies und die Möglichkeit der Begrenzung und Löschung der Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
    • Die Aufbewahrung von Beweisen (Archive)
    • Die Geltendmachung, Ausübung, Verteidigung und die Wahrung der Rechte von ALSICO oder der von ihr vertretenen Personen, zum Beispiel bei Inkassoverfahren oder Rechtsstreitigkeiten. 

 

 

4.           BESONDERES BERECHTIGTES INTERESSE VON ALSICO: HERKÖMMLICHES DIREKTMARKETING

 

13. ALSICO führt eine Segmentierung der Kunden durch – insbesondere entsprechend Ihren Bedürfnissen –, um Ihnen Produkte oder Dienste anzubieten, die Ihrer beruflichen und persönlichen Situation entsprechen. Zu diesem Zweck könnte ALSICO:

 

  • die Dienste, die Sie bereits nutzen sowie Ihre sozial-demografischen Daten (Alter, Familienzusammensetzung, Einkommen usw.)  bewerten,
  • Ihr Verhalten auf den verschiedenen Kanälen zu analysieren (Besuche/Meetings, E-Mails, Besuch der Website, Nachrichten über unsere Website), um daraus Ihre Vorlieben abzuleiten und diese durch die Personalisierung der Informationen und der Webseiten, die Sie besuchen, berücksichtigen,
  • die Anzeigen auf den Internetseiten so anpassen, dass sie dem Interesse entsprechen, das Sie durch Ihr Verhalten auf unserer Website, in sozialen Netzwerken, in einem Büro oder anderswo (z.B. bei Veranstaltungen, bei denen ALSICO anwesend war) gezeigt haben,
  • das Ausfüllen von Formularen erleichtern, indem bestimmte Felder mit bekannten Daten ausgefüllt werden und Sie auffordert werden, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren,
  • die idealen Zeiten ermitteln, in denen bestimmte Dienste für Sie am optimalsten sind,
  • Ihnen personalisierte Anzeigen per Post oder Telefon zusenden.

 

 

5.           IHRE EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG UND SENDUNG VON ELEKTRONISCHER WERBUNG (elektronisches Direktmarketing)

 

14. ALSICO kann Ihre elektronischen Daten (d.h. Ihre Mobiltelefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse) verarbeiten, um Ihnen Informationen, Werbung oder Angebote über Direktmarketing oder Newsletters zu senden. In diesem Fall muss ALSICO ausdrücklich Ihre vorherige Einwilligung einholen.

 

Mit der Annahme dieser Datenschutzerklärung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des elektronischen Direktmarketings und zur Sendung von elektronischer Werbung ein.

 

 

V.             MIT WEM TEILT ALSICO IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

 

15. ALSICO verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt und gibt Ihre Daten nur weiter, um Ihnen den besten Service bei der Erfüllung unserer Aufgaben zu bieten.

 

ALSICO kann Ihre Daten an andere Unternehmen der Gruppe im Ausland und in Belgien weitergeben, insbesondere an andere Unternehmen der Gruppe, die ALSICO bei der Durchführung, Verwaltung und Kontrolle der Aktivitäten unterstützen, einschließlich Berichtwesen, IT-Support und -Sicherheit oder Bereitstellung bestimmter Produkte und Dienstleistungen.

 

16. In bestimmten Fällen ist ALSICO gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben, insbesondere an:

 

  • öffentliche Stellen oder Aufsichtsbehörden, wenn eine gesetzliche Pflicht zur Übermittlung von Informationen besteht
  • die ermittelnden Justizbehörden im Rahmen eines ausdrücklichen Antrags

ALSICO übermittelt Ihre Daten auch an Dienstleister, die uns bei Folgendem unterstützen:

 

  • Entwicklung und Wartung von Computer-Tools und Internet-Anwendungen
  • Lieferung von Werbe- und Kommunikationsdiensten, darunter Online-Betreiber und Betreiber von sozialen Netzwerken
  • Vorbereitung von Berichten und Statistiken, Druck von Dokumenten und Entwicklung von Produkten und Diensten
  • Vermarktung unserer Aktivitäten, Organisation von Veranstaltungen und Verwaltung der Kommunikation mit den Kunden

 

ALSICO kann Ihre Daten auch an Online-Betreiber sowie an Betreiber sozialer Netzwerke weiterleiten, an die sich ALSICO für die Erbringung von Werbedienstleistungen wendet.

 

Im Rahmen von Gerichtsverfahren können Ihre Daten auch an Gerichtsvollzieher und Anwälte weitergeleitet werden.

 

In den oben genannten Fällen achtet ALSICO darauf, Dritten nur einen beschränkten Zugang zu den personenbezogenen Daten, die zur Ausführung spezifischer Aufgaben erforderlich sind, zu gewähren. ALSICO achtet auch darauf, dass sich die Dritten verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten auf gesicherte und vertrauliche Weise zu nutzen und sie gemäß den Anweisungen von ALSICO und unserer Datenschutzerklärung zu verwenden.

 

17. ALSICO bewahrt Ihre personenbezogenen Daten innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums auf. Es werden keine Daten in Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums übertragen.

 

 

VI.             Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?

 

18. ALSICO achtet darauf, Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufzubewahren, als es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, notwendig ist.

 

Dieser Zeitraum hängt mit den gesetzlichen und steuerrechtlichen Pflichten von ALSICO zusammen sowie mit der gesetzlichen Notwendigkeit, Ihre Daten über die Aufbewahrungsfrist hinaus aufzubewahren, um sie zu Beweiszwecken zu verwenden oder um Informationsanfragen der zuständigen Behörden nachzukommen:

 

  • 10 Jahre im Rahmen der vertraglichen Haftung von ALSICO

 

Nach Ablauf dieser Fristen werden Ihre personenbezogenen Daten entweder gelöscht oder anonymisiert.

 

 

VII.           WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?

 

19. ALSICO wendet hohe Standards an, um die von ihr kontrollierten personenbezogenen Daten gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung sowie gegen Verlust, Zerstörung und versehentliche Beschädigung zu schützen.

 

Zu diesem Zweck setzt ALSICO technische und organisatorische Schutzmaßnahmen wie Verschlüsselung, Virenschutz, Firewalls, Zugangskontrollen, strenge Auswahl von Mitarbeitern und Lieferanten ein, um unsachgemäßen Zugriff, Verlust oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu vermeiden und zu erkennen.

 

In dem unwahrscheinlichen und unglücklichen Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unter der Kontrolle von ALSICO aufgrund einer Verletzung der Informationssicherheit gefährdet sind, wird ALSICO unverzüglich handeln, um die Ursache dieser Verletzung zu ermitteln und geeignete Abhilfemaßnahmen zu ergreifen. Falls erforderlich, wird ALSICO Sie über diesen Vorfall in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht informieren.

 

 

VIII.             WELCHE RECHTE HABEN SIE IM HINBLICK AUF DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

 

1. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Beschränkung, Löschung, Übertragbarkeit und Widerspruch

 

20.Sie verfügen für alle oben beschriebenen Zwecke über:

 

  • ein Recht aus Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten bei ALSICO. Dieses Recht bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, das Unternehmen ALSICO zu fragen, ob es Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, zu welchem Zweck diese Daten verarbeitet werden, welche Kategorien von Daten verarbeitet werden und an wen sie weitergegeben werden.
  • ein Recht auf Berichtigung, wenn Sie feststellen, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie zum Beispiel die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten anfechten und dies während eines Zeitraums geschieht, der ALSICO eine Prüfung ermöglicht.
  • ein Recht aus Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Nach Beendigung des mit ALSICO geschlossenen Vertrags können Sie bei ALSICO beantragen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn diese für die Zwecke, für die Sie erhoben worden waren, nicht mehr benötigt werden. Sie haben auch die Möglichkeit, jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, die von ALSICO auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (außer ALSICO hat eine andere rechtliche Grundlage, die die Verarbeitung rechtfertigt) oder auf der Grundlage des berechtigten Interesses von ALSICO (es sei denn, es existieren berechtigte und vorrangige Gründe für die Verarbeitung) verarbeitet werden. ALSICO kann Ihre personengezogenen Daten auf jeden Fall aufbewahren, wenn diese im Rahmen von gerichtlichen Verfahren zu Beweiszwecken erforderlich sind.
  • ein Recht auf Übertragbarkeit der Daten, die Sie selbst ALSICO bereitgestellt haben, wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines Vertrags oder auf der Grundlage Ihrer Einwilligung in die Sendung von elektronischen Mitteilungen und mit Hilfe automatisierter Verfahren verarbeitet werden. In Anwendung dieses Rechts können Sie bei ALSICO beantragen, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln oder sie direkt an einen andere, für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle weiterzuleiten, wenn ALSICO die technische Möglichkeit dafür hat.

 

Sie verfügen über ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu den in Artikel IV.3 und IV.4 genannten Zwecken. Im Fall IV.3, kann ALSICO Ihre personenbezogenen Daten jedoch weiterhin verarbeiten, wenn berechtigte und vorrangige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Sie können Ihre Rechte durch einen schriftlichen Antrag mit Datum, Unterschrift und Kopie Ihres Personalausweises per Post an S.A.  Alsico, 9600 Ronse, Zonnestraat 223-229 oder per E-Mail an oder über das Kontaktformular auf unserer Website ausüben. https://www.alsico.com/de/kontakt

 

 

2. DAS RECHT, DIE SENDUNG VON ELEKTRONISCHER WERBUNG ABZULEHNEN

 

21. In IV.5 wurde Ihre Einwilligung in die Verarbeitung und Nutzung Ihrer elektronischen Daten eingeholt, um Ihnen geschäftliche Informationen, Werbung oder auf Sie abgestimmte Angebote zu senden (über Direktmarketingaktionen oder elektronische Newsletters). Das gilt insbesondere für Ihre Mobiltelefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

 

Sie haben das Recht, sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des elektronischen Direktmarketings zu widersetzen und uns mitzuteilen, dass Sie in Zukunft keine solche Werbung mehr erhalten möchten.

 

Dazu verfügen Sie über verschiedene Mittel:

 

  • Per E-Mail-Nachricht mit einer Kopie Ihres Personalausweises an NV ALSICO:
  • Per Briefpost mit einer Kopie Ihres Personalausweises die folgende Adresse: 9600 Ronse, Zonnestraat 223-229
  • Durch Anklicken des Links „Abmelden“ („unsubscribe“) am unteren Rand einer E-Mail-Nachricht oder einer Newsletter, die von ALSICO gesendet wurde
  • Durch das Senden einer Anfrage über die Kontaktseite auf unserer Website

 

Die Ausübung das Widerspruchsrechts kann ALSICO jedoch nicht daran hindern, Sie gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung zu anderen Zwecken zu kontaktieren, insbesondere in Anwendung einer gesetzlichen Pflicht oder zur Erfüllung des Vertrags.

 

 

3. BESCHWERDERECHT

 

22. Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen möchten, können Sie uns auf folgendem Wege kontaktieren:

 

  • Per Briefpost: NV Alsico, 9600 Ronse, Zonnestraat 223-229
  • Per E-Mail an:
  • Per Telefon unter +32 55 23 71 71
  • Per Fax an die Nummer +32 55 23 71 79
  • Über das Kontaktformular auf unserer Website: https://www.alsico.com/de/kontakt

 

23. Sie können auch eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen, entweder per Briefpost an Drukpersstraat 15, 1000 Brussel, oder per E-Mail an  , oder per Telefon unter +32 2 274 48 00.

 

 

Bereits Kunde? Klicken Sie auf hier.

Noch nicht Kunde? Registrieren jetzt.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Artikel löschen?

Produkt wurde Ihrem Wunschzettel hinzugefügt

Produkt wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zahlen